Das Seminar ‘Digitalisierung leicht gemacht’ hat mir einen guten Überblick über die digitale Entwicklung in der Unternehmenswelt gegeben. Die praxisnahen Beispiele haben mir Anreize für die digitale Weiterentwicklung meines eigenen Unternehmens geliefert. Veit Anlauf, Geschäftsführer Lunettes GmbH Digitalisierungstrainings als Chance Digitalisierung muss keine schlechte Nachricht sein, denn jeder kann sein Geschäft durch die Digitalisierung zukunftsfähiger machen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor dabei ist die Befähigung der Mitarbeiter und Führungskräfte, der Digitalisierung auf Augenhöhe zu begegnen. Digitalisierungstrainings Unsere Trainings richten sich sowohl an Einsteiger als auch an Kenner und Könner. Gerne begleiten wir Ihren Veränderungsprozess mit maßgeschneiderten Trainings und Coachings. Aus fünf Modulen stellen wir dafür gemeinsam mit Ihnen entsprechend Ihrer Bedürfnisse ein individuelles Qualifizierungsprogramm zusammen: Darstellung unserer unterschiedlichen Module zum Thema Digitalisierung Gerne entwickeln wir während des Kurses auch gemeinsam mit den Teilnehmern kundenindividuelle digitale Produkte und Services. So stellen wir in enger Zusammenarbeit sicher, dass je nach Bedarf Grundlagen erworben aber auch Fachwissen vertieft wird, um so die Digitalisierung bestmöglich für Ihr Unternehmen zu nutzen. Qualifizierung in bis zu fünf Trainingsmodulen für jeweils 1-3 Tage oder im Gesamtprogramm Gemeinsame Entwicklung digitaler Produkte für Ihr Unternehmen im Training Verfügbar sowohl als reines Classroom Training als auch als Blended Learning (Kombination aus eLearning und Classroom Training) Optional: Nach der Teilnahme an allen fünf Modulen kann die IHK-Zertifikatsprüfung “Digitaler Produktmanager” abgelegt werden. Bei Interesse an unseren Digitalisierungstrainings, melden Sie sich gerne bei uns. Digital Training & Blended Learning Je nach Umfang und Dauer des Digitalisierungstrainings empfehlen wir neben ausschließlichen Präsenzveranstaltungen auch das Blended Learning, also integriertes Lernen, bei dem die Teilnehmer in ihrem eigenen Tempo möglichst zeit- und ortsungebunden lernen können. Dafür verbinden wir in optimaler Weise die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und eLearning. Die verschiedenen Trainingsparts können entweder bei uns oder in Ihrem Unternehmen stattfinden. Neben den individualisierten Digitalsierungstrainings bieten wir folgende Weiterbildungen „out of the box” an: 1. Digitalisierung leicht gemacht (inkl. 2 Präsenztage) 2. Digitaler Produktmanager IHK (inkl. 7 Präsenztage) 3. Präsentation & Visualisierung (1-3 Präsenztage) 4. Kreativitätstechniken (inkl. 1-3 Präsenztage) Die Zertifikats-Lehrgänge zur Digitalisierung bei der IHK Düsseldorf stehen allen Teilnehmern offen. Gerne führen wir zudem speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene in-house Trainings durch. Je nach Thematik kann im Anschluss auch hier die IHK-Zertifikatsprüfung abgelegt werden. Das Blended Learning Angebot der 4-advice hat unseren Mitarbeitern nicht nur Wissen vermittelt, sondern sie wirklich befähigt, das Gelernte tagtäglich umzusetzen Tim Busse, CEO WERKBLiQ Digital Coaching Mit einer individuell zugeschnittenen Mischung aus Einzelcoaching, Teamcoaching und der Unterstützung per Skype und Telefon unterstützen wir Sie und Ihre Mitarbeiter bei den Herausforderungen der Transformation. So wird aus Ihrem Coaching-Programm keine riesige Investition, sondern ein zielgerichtetes Programm, das wir mit Ihnen ganz nach Ihrem Bedarf konzipieren. Davon berichten kann auch Stefan Prasse, Geschäftsführer der ITEXA GmbH, einem Anbieter von Software zur digitalen, effizienten Verwaltung von Wirtschaftsgütern. Das Coaching der 4-advice zur digitalen Transformation hat uns sehr dabei unterstützt, die digitalen Möglichkeiten nicht nur zu verstehen, sondern auch selbst als Wettbewerbsvorteil zu nutzen. Steffen Prasse, CEO ITEXIA Bei Interesse an unseren digitalen Trainings und Coachings, melden Sie sich gerne bei uns. Über Werkbliq WERKBLiQ ist ein deutsches Start-Up, das auf Basis von Industrie 4.0 eine Instandhaltungsplattform für das Maschinenmanagement entwickelt hat, welches beispielsweise der metallverarbeitendem Industrie hilft, Ausfallzeiten von Maschinen drastisch zu reduzieren. Der sogenannten Maschinen-Manager mit iQ  kann aber noch einiges mehr. Die Plattform bietet Mehrwerte für alle Marktteilnehmer: Maschinenbetreiber, Servicepartner, Hersteller und Ersatzteilhändler. Dafür wurde WERKBLiQ mit dem Industriepreis 2017 ausgezeichnet. Wenn Sie mehr über das Angebot und Predictive Maintenance erfahren möchten, schauen Sie in den WERKBLiQ-Blog oder lesen Sie den Artikel auf deutsche-startups.de. Im Erklärvideo bekommen Sie in zwei Minuten einen guten Überblick. Sie finden WERKBLiQ auch in der Industryarena und auf Xing, Facebook, LinkedIn oder YouTube. Predictive Maintenance Wikipedia definiert Predictive Maintenance wie folgt: Predictive maintenance (PdM) techniques are designed to help determine the condition of in-service equipment in order to predict when maintenance should be performed. This approach promises cost savings over routine or time-based preventive maintenance, because tasks are performed only when warranted. The main promise of predictive maintenance is to allow convenient scheduling of corrective maintenance, and to prevent unexpected equipment failures. The key is “the right information in the right time”. By knowing which equipment needs maintenance, maintenance work can be better planned (spare parts, people, etc.) and what would have been “unplanned stops” are transformed to shorter and fewer “planned stops”, thus increasing plant availability. Other potential advantages include increased equipment lifetime, increased plant safety, fewer accidents with negative impact on environment, and optimized spare parts handling. Predictive maintenance differs from its cousin preventive maintenance because it relies on the actual condition of equipment, rather than average or expected life statistics, to predict when maintenance will be required. Auf Wikipedia lesen Sie mehr zu Predictive Maintenance. https://en.wikipedia.org/wiki/Predictive_maintenance Enabler für Ihre eLearnings und Blended Learnings Wir bieten aber nicht nur unsere eigenen Inhalte als eLearnings oder Blended Learnings an, sondern helfen unseren Klienten auch dabei, deren Inhalte in digitale Formen zu bringen. So bieten wir als Enabler für digitale Trainingsangebote unterschiedliche Services an: Überführung von Offline-Content in eLearning-fähige Formate, z.B. die Überführung einer Microsoft PowerPoint-Präsentation ein ein SCORM Format. Das kann die Erstellung von Fortschrittskontroll-/ Verständnisfragen beinhalten oder – falls unsere Klienten dies wünschen – einfach nur die Überführung der Inhalte umfassen. Erstellung maßgeschneiderter Konzepte für Ihre Inhalte zur Überführung in ein eLearning oder Blended Learning Bereitstellung von Weiterbildungsformaten für die hausinterne oder externe Vermarktung Ihrer Inhalte und Trainings – z.B. für interne Programme für Nachwuchsführungskräfte oder für die Vermarktung vorhandener Inhalte an Ihre Endkunden Wir verstehen uns dabei als Dienstleister im wortwörtlichen Sinne. Wir helfen Ihnen, mit Ihren vorhandenen Inhalten auch als eLearning oder Blended Learning Umsätze zu generieren oder diese intern besser zu nutzen.

Das Seminar ‘Digitalisierung leicht gemacht’ hat mir einen guten Überblick über die digitale Entwicklung in der Unternehmenswelt gegeben. Die praxisnahen Beispiele haben mir Anreize für die digitale Weiterentwicklung meines eigenen Unternehmens geliefert.

Veit Anlauf, Geschäftsführer Lunettes GmbH

Digitalisierungstrainings als Chance

Digitalisierung muss keine schlechte Nachricht sein, denn jeder kann sein Geschäft durch die Digitalisierung zukunftsfähiger machen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor dabei ist die Befähigung der Mitarbeiter und Führungskräfte, der Digitalisierung auf Augenhöhe zu begegnen.

Digitalisierungstrainings

Unsere Trainings richten sich sowohl an Einsteiger als auch an Kenner und Könner.
Gerne begleiten wir Ihren Veränderungsprozess mit maßgeschneiderten Trainings und Coachings. Aus fünf Modulen stellen wir dafür gemeinsam mit Ihnen entsprechend Ihrer Bedürfnisse ein individuelles Qualifizierungsprogramm zusammen:

Digitalisierung Service Module
Darstellung unserer unterschiedlichen Module zum Thema Digitalisierung

Gerne entwickeln wir während des Kurses auch gemeinsam mit den Teilnehmern kundenindividuelle digitale Produkte und Services. So stellen wir in enger Zusammenarbeit sicher, dass je nach Bedarf Grundlagen erworben aber auch Fachwissen vertieft wird, um so die Digitalisierung bestmöglich für Ihr Unternehmen zu nutzen.

  • Qualifizierung in bis zu fünf Trainingsmodulen für jeweils 1-3 Tage oder im Gesamtprogramm
  • Gemeinsame Entwicklung digitaler Produkte für Ihr Unternehmen im Training
  • Verfügbar sowohl als reines Classroom Training als auch als Blended Learning (Kombination aus eLearning und Classroom Training)
  • Optional: Nach der Teilnahme an allen fünf Modulen kann die IHK-Zertifikatsprüfung “Digitaler Produktmanager” abgelegt werden.

Bei Interesse an unseren Digitalisierungstrainings, melden Sie sich gerne bei uns.

Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Digital Training & Blended Learning

Je nach Umfang und Dauer des Digitalisierungstrainings empfehlen wir neben ausschließlichen Präsenzveranstaltungen auch das Blended Learning, also integriertes Lernen, bei dem die Teilnehmer in ihrem eigenen Tempo möglichst zeit- und ortsungebunden lernen können. Dafür verbinden wir in optimaler Weise die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und eLearning. Die verschiedenen Trainingsparts können entweder bei uns oder in Ihrem Unternehmen stattfinden.

Neben den individualisierten Digitalsierungstrainings bieten wir folgende Weiterbildungen „out of the box” an:
1. Digitalisierung leicht gemacht (inkl. 2 Präsenztage)
2. Digitaler Produktmanager IHK (inkl. 7 Präsenztage)
3. Präsentation & Visualisierung (1-3 Präsenztage)
4. Kreativitätstechniken (inkl. 1-3 Präsenztage)

Die Zertifikats-Lehrgänge zur Digitalisierung bei der IHK Düsseldorf stehen allen Teilnehmern offen. Gerne führen wir zudem speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene in-house Trainings durch. Je nach Thematik kann im Anschluss auch hier die IHK-Zertifikatsprüfung abgelegt werden.

Das Blended Learning Angebot der 4-advice hat unseren Mitarbeitern nicht nur Wissen vermittelt, sondern sie wirklich befähigt, das Gelernte tagtäglich umzusetzen

Tim Busse, CEO WERKBLiQ

Digital Coaching

Mit einer individuell zugeschnittenen Mischung aus Einzelcoaching, Teamcoaching und der Unterstützung per Skype und Telefon unterstützen wir Sie und Ihre Mitarbeiter bei den Herausforderungen der Transformation. So wird aus Ihrem Coaching-Programm keine riesige Investition, sondern ein zielgerichtetes Programm, das wir mit Ihnen ganz nach Ihrem Bedarf konzipieren. Davon berichten kann auch Stefan Prasse, Geschäftsführer der ITEXA GmbH, einem Anbieter von Software zur digitalen, effizienten Verwaltung von Wirtschaftsgütern.

Das Coaching der 4-advice zur digitalen Transformation hat uns sehr dabei unterstützt, die digitalen Möglichkeiten nicht nur zu verstehen, sondern auch selbst als Wettbewerbsvorteil zu nutzen.

Steffen Prasse, CEO ITEXIA

Bei Interesse an unseren digitalen Trainings und Coachings, melden Sie sich gerne bei uns.

Über Werkbliq

WERKBLiQ ist ein deutsches Start-Up, das auf Basis von Industrie 4.0 eine Instandhaltungsplattform für das Maschinenmanagement entwickelt hat, welches beispielsweise der metallverarbeitendem Industrie hilft, Ausfallzeiten von Maschinen drastisch zu reduzieren. Der sogenannten Maschinen-Manager mit iQ  kann aber noch einiges mehr. Die Plattform bietet Mehrwerte für alle Marktteilnehmer: Maschinenbetreiber, Servicepartner, Hersteller und Ersatzteilhändler. Dafür wurde WERKBLiQ mit dem Industriepreis 2017 ausgezeichnet. Wenn Sie mehr über das Angebot und Predictive Maintenance erfahren möchten, schauen Sie in den WERKBLiQ-Blog oder lesen Sie den Artikel auf deutsche-startups.de. Im Erklärvideo bekommen Sie in zwei Minuten einen guten Überblick. Sie finden WERKBLiQ auch in der Industryarena und auf Xing, Facebook, LinkedIn oder YouTube.

Predictive Maintenance

Wikipedia definiert Predictive Maintenance wie folgt: Predictive maintenance (PdM) techniques are designed to help determine the condition of in-service equipment in order to predict when maintenance should be performed. This approach promises cost savings over routine or time-based preventive maintenance, because tasks are performed only when warranted.

The main promise of predictive maintenance is to allow convenient scheduling of corrective maintenance, and to prevent unexpected equipment failures. The key is “the right information in the right time”. By knowing which equipment needs maintenance, maintenance work can be better planned (spare parts, people, etc.) and what would have been “unplanned stops” are transformed to shorter and fewer “planned stops”, thus increasing plant availability. Other potential advantages include increased equipment lifetime, increased plant safety, fewer accidents with negative impact on environment, and optimized spare parts handling.

Predictive maintenance differs from its cousin preventive maintenance because it relies on the actual condition of equipment, rather than average or expected life statistics, to predict when maintenance will be required.

Auf Wikipedia lesen Sie mehr zu Predictive Maintenance. https://en.wikipedia.org/wiki/Predictive_maintenance

Enabler für Ihre eLearnings und Blended Learnings

Wir bieten aber nicht nur unsere eigenen Inhalte als eLearnings oder Blended Learnings an, sondern helfen unseren Klienten auch dabei, deren Inhalte in digitale Formen zu bringen. So bieten wir als Enabler für digitale Trainingsangebote unterschiedliche Services an:

        1. Überführung von Offline-Content in eLearning-fähige Formate, z.B. die Überführung einer Microsoft PowerPoint-Präsentation ein ein SCORM Format. Das kann die Erstellung von Fortschrittskontroll-/ Verständnisfragen beinhalten oder – falls unsere Klienten dies wünschen – einfach nur die Überführung der Inhalte umfassen.
        2. Erstellung maßgeschneiderter Konzepte für Ihre Inhalte zur Überführung in ein eLearning oder Blended Learning
        3. Bereitstellung von Weiterbildungsformaten für die hausinterne oder externe Vermarktung Ihrer Inhalte und Trainings – z.B. für interne Programme für Nachwuchsführungskräfte oder für die Vermarktung vorhandener Inhalte an Ihre Endkunden

Wir verstehen uns dabei als Dienstleister im wortwörtlichen Sinne. Wir helfen Ihnen, mit Ihren vorhandenen Inhalten auch als eLearning oder Blended Learning Umsätze zu generieren oder diese intern besser zu nutzen.